Selber kochen

Viele Berufstätige gehen mittags in Restaurants essen oder bestellen sich Essen zur Arbeit. Aber auch der Gang in die hauseigene Kantine ist nicht gerade günstig.

Ehrlich gesagt bestelle ich auch hin und wieder etwas, da es einfach extrem einfach ist und Zeit spart, vor allem im arbeitsintensiven Phasen. Seit einiger Zeit versuche ich allerdings die Bestellungen zu reduzieren und eigenes Essen mitzubringen, weil ich im vergangenen Jahr hierfür zu viel Geld ausgegeben habe.

Für eine „normale“ Mahlzeit zahlen wir bei Bestellungen 7 € – 8 €. Ein Mittagessen in der Kantine kostet 8,40 €. Natürlich sind die Preise bei Bestellungen nach oben offen, je nachdem was und wo ich bestelle. Bei ca. 20 Arbeitstagen im Monat sind das also ca. 170 €, wenn ich täglich in die Kantine gehen würde. Dieser Betrag bezieht sich natürlich nur auf das Mittagessen, Frühstück und Abendessen kommen also nicht hinzu. Eine beachtliche Summe, im Jahr bedeutet das Kosten in Höhe von über 2.000 €.

Neben dem Preis besteht bei bestelltem Essen zudem die Problematik, dass ich nicht zu 100 % weiß, welche Zutaten sich im Essen befinden. Wenn ich mein Essen selbst koche, weiß ich genau welche Zutaten darin enthalten sind, das gibt mir ein gutes Gefühl.

Ein weitere positiver Punkt ist, dass ich größere Mengen kochen kann. Dadurch kann ich beispielsweise am Abend etwas davon essen und kann die Reste am nächsten Tag mit zur Arbeit nehmen, somit habe ich zwei Mahlzeiten für meist wenig Geld.

Vorallem durch Produkte wie Nudeln und Reis kann man ein günstiges Essen zubereiten. Der Hauptbestandteil kann durch beispielsweise Fleisch, Fisch und Gemüse ergänzt werden, um so eine tägliche Vielfalt zu kreieren.

Sicherlich negativ ist es, vollständig auf gutes Essen zu verzichten und nur nach dem günstigsten Preis zu schauen. Eine gesunde Ernährung ist ein absolutes Muss und ist notwendig, damit unser Körper im Alltag leistungsfähig ist.

Wie sieht es bei dir aus? Nimmst du dein eigenes Essen mit zur Arbeit oder in die Uni?

Veröffentlicht von Renditegeier

Finanzblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: